Language Exchange and Online Language School logo
  ¿Â¶óÀÎ ¾ð¾î Çб³ ¹× ¾ð¾î ±³È¯ Ä¿¹Â´ÏƼ Willkommen, Gast! - Jetzt anmelden
Over 550 000 members Login für Sprachaustausch und Sprachschule
Mitglied
Login
French version English version Spanish version German version chinese simplified version chinese traditional version Japanese version Korean version
Sprachenaustausch, Tandem Language LearningTitelseite  
Chinesisch, Russisch, Spanisch  Brieffreundsuche, Erweiterte BrieffreundsucheBrieffreunde  
How to learn a language via language exchangeAnleitung  
Find a Language Exchange Partner to Learn a LanguageSuche  
Hangman Wortspiele: erlernen Sie Ausdrücke, Jargon, Idiome, SprichwörterWortspiele  
Edit my profileMitgliederseite  
Member notepadNotizblock  
Club libraryKlubbibliothek  
Bulletin boardAnschlagbrett  
Machine translatorÜbersetzungen  
International chat rooms, spanish chat, French chat, etc.Text Chat  
Voice chat: free international voice chat rooms and programsVoice-Chat  
LektionspläneLektionspläne  
FAQsFAQ  
Language JobsStellen  
HilfeHilfe  
Über unsÜber uns  
Contact UsSchreiben Sie uns!  

Wie funktioniert der Sprachaustausch ?

Beim den Konversationsübungen sollten Sie sich der Cormiermethode bedienen, einer Sprachaustauschmethode, die sich bei der Sprachschule C.E.L.M. in Montreal, Kanada seit über 2 Jahren bewährt hat.

Überblick

Nach der Cormiermethode üben Sie mit Muttersprachlern Ihrer Zielsprache in kleinen, aus 2 bis 4 Muttersprachlern beider Sprachen bestehenden Gruppen. Um Ihren Austauschpartnern ebenfalls Gelegenheit zum Üben zu geben, sprechen Sie die Hälfte der Zeit in der Sprache, die Sie üben wollen, und die andere Hälfte der Zeit in Ihrer Muttersprache.

Bei Ihrer Übung sollten Sie dem in Ihrem Chat-Begleiter enthaltenen Stundenplan folgen. Dieser bietet Ihnen die zum Sprachaustausch benötigten Strukturen und Aktivitäten. Es ist fast als hätten Sie einen wirklichen Sprachlehrer zur Unterstützung an Ihrer Seite. Anders jedoch als in einer typischen, durch einen Lehrer geleiteten Konversationsübung kommt hier der Gedanke einer Grammatik überhaupt nicht ins Spiel. Statt dessen üben Sie, was Sie schon wissen - was Sie bereits gelernt haben. Die auszuführenden Aktivitäten werden Ihnen beim Hörverständnis, bei der Aussprache und Wortschatzbereicherung dienen. Durch die Übung werden sich Ihre grammatischen Kenntnisse von selbst entwickeln. Je nach gewähltem Stundenplan werden zusätzlich weitere Kommunikations- und Konversationsfertigkeiten gefördert.

Für fortgeschrittene Anfänger beim Erlernen einer Fremdsprache ist dies das beste Übungsprogramm, das je entwickelt wurde!

Da MyLanguageExchange.com zur Förderung Ihres Online-Sprachaustauschs keinen Lehrer zur Verfügung stellt, müssen Sie vor der eigentlichen Übung selbst einige Vorbereitungen treffen sowie während der Übung einige Richtlinien beachten.  

Vor Beginn der ersten Übungsstunde

Vor Beginn der ersten Übungsstunde sollten Sie folgende Vorbereitungen treffen :

1. Stufen Sie Ihre sprachlichen Fähigkeiten ein.
2. Bilden Sie eine Übungsgruppe - wählen Sie Ihren Stundenplan.
3. Wählen Sie einen Leiter/eine Leiterin für die Übungsstunde.

1. Einstufung Ihrer sprachlichen Fähigkeiten

  • Um im Voice-Chat zu üben, müssen Sie mindestens das Niveau eines fortgeschrittenen Anfängers erreicht haben. Sie gelten als fortgeschrittener Anfänger, wenn Sie:
    • die Grundlagen der Sprache hinsichtlich des Wortschatzes, der Grammatik und der Aussprache beherrschen
    • ein einfaches Gespräch führen können - auch wenn Ihre Sätze nicht immer grammatisch richtig sind und Sie manchmal ein Wort oder eine Wendung nicht verstehen
    • das Wesentliche der Unterhaltung eines Muttersprachlers in der Alltagssprache verstehen
    • 40 bis 70 % des Gesagten verstehen, wenn Muttersprachler langsam sprechen.
  • Als Anfänger sollten Sie Ihre Übungen mit Brieffreunden und Textchat beginnen. Beim Textchat können Sie ebenfalls Ihren Chat-Begleiter benutzen. Jedoch können Sie hier langsam vorgehen, und es besteht keinen Druck, sofort zu antworten. Brieffreunde sind für jedermann, denn zum Schreiben der E-mails können Sie sich Zeit nehmen.
  • Falls Sie sich hinsichtlich Ihres Niveaus nicht sicher sind, können Sie an einem Voice-Chat teilnehmen und einfach zuhören oder sich auch zu Wort melden, wenn Sie es wünschen.
  • Ist Ihr Niveau oberhalb dem eines fortgeschrittenen Anfängers, ist der Voice-Chat genau das Richtige für Sie!

2. Bildung einer Übungsgruppe - Wahl des Stundenplans

  • Sie sollten in kleinen Gruppen üben, in denen man leichter und öfters zu Wort kommt: 2 bis 4 Leute sind ideal. Obwohl wir auch Stundenpläne für größere Gruppen bieten, raten wir Ihnen, sich in kleinere Gruppen aufzuteilen. Die Größe Ihrer Gruppe bestimmt den zu nutzenden Stundenplan.
  • Streben Sie bei der Organisierung Ihrer Übungsstunde nach einer gleichen Anzahl von Muttersprachlern in beiden Sprachen.
  • Sie lernen auch mehr, wenn die Mitglieder, die dieselbe Sprache lernen, sich ungefähr auf dem gleichen Niveau befinden.

3. Wahl eines Leiters/einer Leiterin

  • Wir empfehlen Ihnen, daß Sie innerhalb Ihrer Gruppe einen Leiter bzw. eine Leiterin wählen und daß bei jeder weiteren Übungsstunde eine andere Person diese Rolle übernimmt. Der Gruppenleiter hat die Aufgabe, jedem Einzelnen eine gute Gelegenheit zur Übung zu gewährleisten. Er oder sie ist verantwortlich für:
    • die Bedienung des Zeitmessers: Der Leiter fordert die anderen auf, ihre Zeitmesser auf Null zu stellen. Ist der Zeitmesser abgelaufen, fordert der Leiter die Teilnehmer auf, Sprache und Stundenplan zu wechseln.
    • das Vorlesen der Fragen und Anweisungen sowie die Prüfung, daß jeder weiß, was zu tun ist.
    • die Beibehaltung der gegenwärtig zu übenden Sprache.

Während Ihrer Übungsstunde

Während Ihrer Übungsstunde sollten Sie nachstehende Richtlinien befolgen, um ein effektives Üben zu gewährleisten.

1. Benutzen Sie den Zeitmesser.
2. Übernehmen Sie beim Sprechen Ihrer Fremdsprache die Verantwortung für Ihren eigenen Lernprozeß.
3. Nehmen Sie beim Sprechen Ihrer Muttersprache Rücksicht auf die Bedürfnisse Ihrer Partner.
4. Korrigieren Sie nicht ständig die Grammatik, sondern streben Sie nach Verständigung.
5. Seien Sie rücksichtsvoll gegenüber anderen.

1. Benutzen Sie den Zeitmesser - Respektieren die Übungszeit eines jeden Teilnehmers

  • Benutzen Sie den Zeitmesser, um jedem die gleiche Übungszeit zu gewähren.
  • Der Zeitmesser zeigt, wann die Sprachen zu wechseln sind. Alle Teilnehmer sprechen zuerst in der einen Sprache und sodann in der anderen. Dies ist nicht zu dem Zweck erdacht, Ihnen das Leben schwer zu machen, sondern dazu, einen fairen Austausch zu gewährleisten. Falls Sie nicht wissen, wie Sie einen Gedanken in Ihrer Fremdsprache ausdrücken, sagen Sie es in Ihrer Muttersprache!
  • Die einzigen Ausnahmen sind die Aufwärmrunde und die Zusammenfassung, bei denen der Zeitmesser die Gesamtzeit begrenzt. Weitere Einzelheiten werden in den Stundenplänen bekanntgegeben.

2. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihren eigenen Lernprozeß (beim Sprechen Ihrer Fremdsprache)

  • Bitten Sie sofort um Erläuterung, wenn etwas nicht klar ist. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, Unklarheiten zur Sprache zu bringen.
  • Bitten Sie Ihre Partner, etwas, das Sie nicht verstanden haben, zu wiederholen, zu erklären oder zu übersetzen. Denn der eigentliche Sinn dieses Sprachaustauschs liegt darin, daß Sie der Konversation folgen und an ihr teilnehmen können!
  • Bitten Sie Ihre Partner, langsamer zu sprechen, wenn dies nötig ist.
  • Melden Sie sich zu Wort, auch wenn Sie schüchtern sind.

3. Nehmen Sie Rücksicht auf die Bedürfnisse Ihrer Partner (beim Sprechen Ihrer Muttersprache)

  • Bitte denken Sie daran, wenn Sie in Ihrer Muttersprache sprechen, daß Sie dies tun, damit Ihre Partner üben können. Ermutigen Sie diese zur Beteiligung und vergewissern Sie sich, daß die Lernenden dem Gespräch folgen können.
  • Erklären, wiederholen, übersetzen Sie oder schreiben Sie auf, wenn dies nötig ist, und sprechen sie langsamer, wenn Ihre Partner Sie darum bitten.
  • Wenn jemand ein Wort sagt, das Sie nicht verstehen (z.B. aufgrund schlechter Aussprache), so bitten Sie den Partner, das Wort in das Textfeld zu schreiben, und sprechen Sie das Wort dann laut aus. Richtige Aussprache ist wichtig!
  • Ermutigen Sie schüchterne Teilnehmer zum Sprechen. Sie können z.B. fragen: »Was denken Sie, Lolita? Sie sind bis jetzt sehr ruhig gewesen«.
  • Korrigieren Sie nicht ständig die Grammatik.

4. Verbesserungen

  • Streben Sie nach Verständigung, nicht nach Verbesserung. Unser Ziel ist es, uns mitzuteilen und uns verständlich zu machen.
  • Korrigieren Sie nicht ständig die Grammatik, und unterbrechen Sie vor allem niemanden in der Mitte eines Satze, um die betreffende Person zu berichtigen. Zu viel Berichtigung stört den Fluß der Unterhaltung und kann den Sprechenden frustrieren und zum Schweigen bringen. Jedoch sollten Sie Fehler, die dem Verständnis im Wege stehen, klären.
  • Wenn jemand darauf besteht, verbessert zu werden, fragen Sie, worauf Sie sich dabei konzentrieren sollen: Verben, Präpositionen, Aussprache, grammatisches Geschlecht usw.
  • Die beste Art der Berichtigung ist die, das Wort oder den Satz so zu wiederholen, wie Sie es sagen würden, selbst wenn dies nicht der korrekten Sprache entspricht. Eine Erklärung ist nicht nötig, es sei denn, der Partner bittet darum.

5. Seien Sie rücksichtsvoll

  • Sprechen Sie laut und deutlich. Stellen Sie sich vor, Sie hielten eine Ansprache übers Telefon.
  • Geben Sie jedem die Gelegenheit zu sprechen, und monopolisieren Sie nicht das Gespräch.
  • Entwickeln Sie die Einstellung eines guten Zuhörers.
  • Gestatten Sie anderen ihre Ansichten. Sie können Bemerkungen machen, sollten aber nicht verurteilen.
  • Falls Sie sich in einer großen Gruppe befinden und jemandem private Nachrichten schreiben wollen, bitte informieren Sie die übrigen Teilnehmer, und suchen Sie sich einen anderen Raum zum Üben.

Üben Sie regelmäßig. Und viel Spaß dabei!

  • Üben Sie regelmäßig. Es ist hier wie beim körperlichen Training: Ein bißchen hier und dort ist vielleicht ganz amüsant, aber nicht sehr effektiv. Es bedarf regelmäßiger, intensiver Übung, um Resultate vorweisen zu können. Regelmäßiges Üben mit denselben Partnern vereinfacht die Organisation.
  • Bitte überspringen Sie nicht die Aufwärmrunden. Diese scheinen vielleicht nicht sehr anspruchsvoll zu sein - oder vielleicht sogar ein bißchen albern - aber das ist beabsichtigt. Die Spiele dienen der Entspannung, so daß sich alle Teilnehmer wohl fühlen und aus der Übung den höchstmöglichen Nutzen ziehen können.
  • Wir wünschen Ihnen Entspannung und vor allem viel Spaß!

Melden Sie störendes Verhalten

  • Diese Site dient dem Erlernen von Sprachen, und wir sind bemüht um die Schaffung und Erhaltung einer positiven und entspannten Atmosphäre. Ausfallendes oder beleidigendes Verhalten wird nicht geduldet. Falls jemand sich rücksichtslos verhält, erinnern Sie ihn oder sie höflich an diese Sprachaustauschrichtlinien. Falls die betreffende Person Ihre Übung wiederholt stört oder nicht die Übungszeit der anderen Mitglieder respektiert, benachrichtigen Sie uns bitte per E-mail.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Meinungen mitteilten.

Soweit uns bekannt ist, ist dies überhaupt der erste Versuch, einen Online-Sprachaustausch zu veranstalten. Die Anwendung der Sprachaustauschmethode von Cormier im Internet bedeutet die Anpassung einer Methode, die sich im physischen Raum bewährt hat, an die Erfordernisse und Möglichkeiten des Cyberspace. Mit den Unterschieden sind Sie gewiß vertraut.

Bitte helfen Sie uns dabei, die Cormiermethode des Sprachaustauschs an das Internet anzupassen. Bitte schreiben Sie uns bald über Ihre Erfahrungen mit dem Online-Sprachaustausch. Dies hilft uns bei der Feinabstimmung der Methode und der Stundenpläne, und auf diese Weise helfen Sie uns, die Online-Sprachübung für alle so effektiv wie möglich zu gestalten.




Copyright © 2000-2014 MyLanguageExchange.com


Wir bieten 115 Sprachen, u.a.
  Learn English online: Learn to speak English freeEnglisch (ESL)  Learn Spanish online: Learn to speak Spanish freeSpanisch  Learn French online: Learn to speak French freeFranzösisch  Learn Italian online: Learn to speak Italian freeItalienisch  Learn German online: Learn to speak German freeDeutsch  Learn Japanese online: Learn to speak Japanese freeJapanisch  Learn Korean online: Learn to speak Korean freeKoreanisch 
 Learn Chinese online: Learn to speak Chinese freeChinesisch  (MandarinKantonesisch) Learn Portuguese online: Learn to speak Portuguese freePortugiesisch  Learn Russian online: Learn to speak Russian freeRussisch  Learn Thai online: Learn to speak Thai freeThailändisch  Learn Swedish online: Learn to speak Swedish freeSchwedisch Learn Greek online: Learn to speak Greek freeGriechisch  Learn Arabic online: Learn to speak Arabic freeArabisch 
[ Alle Sprachen ] 

Privacy  Terms of Use  Mitglied werden  Jobs  Link to Us